Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wir, die bähr ingenieure gmbh und die bähr engineering gmbh, achten als Betreiber dieser Internetseite darauf, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften erfolgt.

Die nachfolgenden Informationen erläutern Ihnen welche personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Internetseite anfallen können, wie wir mit diesen Daten umgehen, welche Rechte Ihnen zustehen und wie Sie uns bei weiteren Fragen kontaktieren können.

Rechtsgrundlage ist die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vom 25. Mai 2016.

 

1. Information zum Umgang mit personenbezogenen Daten:

a) Aufzeichnung von Nutzungsdaten

Die automatische Zugriffprotokollierung dieser Seite erhebt ausschließlich indirekt personenbezogene Nutzungsdaten zum Zwecke der Sicherung der Bereitstellung. Die beim Seitenabruf erstellten Protokolldateien werden für einen Zeitraum von 14 Tagen gespeichert und nur im Rahmen von Sicherheits- und Fehleranalysen verwendet. Gesammelt werden folgende Daten:

Im Falle von rechtswidrigen Zugriffen oder Zugriffsversuchen behalten wir uns zur Wahrung unserer berechtigten Interessen vor, diese Daten nach Artikel 6 Abs. 1 Buchst. f der DSGVO in Zusammenarbeit mit den Strafverfolgungsbehörden zur Herleitung personenbezogener Daten zu verwenden.

 

b) Einsatz von Cookies

Auf dieser Webseite werden keine Cookies eingesetzt.

 

c) Website-Analysen

Diese Seite verwendet keine Website-Analysen.

 

d) Bewerbungen

Die bähr ingenieure gmbh und die bähr engineering gmbh bieten Ihnen die Möglichkeit Ihre Bewerbung per E-Mail über meineHLSzukunft[at]baehr.koeln oder meineELTzukunft[at]baehr.koeln an uns zu richten. Die Absicherung der Kommunikation zwischen Server und Client entsteht durch ein 2048 Bit SHA1 SSL Zertifikat mit RSA Verschlüsselung.

Unabhängig vom Eingangsweg verfahren wir mit Ihren Daten wie folgt:

Die von Ihnen bereitgestellten Daten werden ausschließlich durch die Geschäftsleitung sowie die Personalabteilung der bähr ingenieure gmbh oder der bähr engineering gmbh verarbeitet.

Der Zweck der Verarbeitung ist die Abwicklung des Bewerbungsverfahrens gemäß Artikel 6 der DSGVO. Die Aufbewahrungszeit beträgt drei Monate oder maximal bis die ausgeschriebene Stelle besetzt ist. Nach Ablauf dieser Frist wird Ihre Bewerbung gelöscht. Schriftlich eingegangene Bewerbungen werden selbstverständlich an Sie zurückgesendet und ggf. erzeugte Kopien vernichtet.  

Wird ein Anstellungsvertrag abgeschlossen, so speichern wir Ihre Bewerbung gemäß Artikel 9 Abs. 2 Buchst. b der DSGVO zur Ausübung der Rechte und Pflichten, die aus dem Arbeitsrecht und dem Recht der sozialen Sicherheit und des Sozialschutzes erwachsen, für die Laufzeit des Anstellungsverhältnisses und drei Monate darüber hinaus.

Sollten wir Ihnen zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung keine passende freie Stelle anbieten können, aber an einer Beschäftigung zu einem späteren Zeitpunkt interessiert sein, so werden wir nach schriftlicher Einholung Ihrer Zustimmung Ihre Bewerbung für einen zu vereinbarenden längeren Zeitraum aufbewahren.

 

2. Information zu Ihren Rechten

Gemäß der DSGVO haben Sie im Wesentlichen die folgenden Rechte:

 

3. Kontakt

Sollten Sie Fragen zu unserem Datenschutz haben wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

 

bähr ingenieure gmbh
Datenschutzbeauftragter - vertraulich
Johannisstraße 64
50668 Köln

 

bähr engineering gmbh
Datenschutzbeauftragter - vertraulich
Johannisstraße 64
50668 Köln